Sonntag, 6. Juli 2014

»Der Reuter« von Albrecht Dürer

Albrecht Dürer: Ritter, Tod und Teufel (1513); Kupferstich
(für die Großansicht einfach anklicken)


»Der Reuter«
ein Kupferstich von Albrecht Dürer

Hoch das Visier! Durch Felsenschlüfte
geht jeder Weg jedweden Tag,
und stündlich stehen Totengrüfte
geöffnet. Unterm Hufeschlag

des Rosses steigen Moderdüfte.
Doch sicher geht’s, solang ich wag
zu reiten! Stürben auch die Lüfte
vom Anhauch deiner Nähe, sag,

Tod, der zu meiner Rechten hebt
das Stundenglas empor, soll Schmerz
ich zeigen, Schmerz, der mich vergräbt

in andres Dasein, fernenwärts,
Höll, Himmel, wo ich nie gelebt? –
Ich halt ein’ feste Burg: das Herz!

Johannes Bobrowski